UNVERWÜSTLICH - DIE GESCHICHTE DES KUNSTHAUSES TACHELES

Eine Dokumentation über die letzte anarchische Künstlerbastion in der Mitte Berlins und die wechselhafte Geschichte des Hauses, welche eng mit der deutschen Geschichte und der Geschichte einer geteilten Stadt verknüpft ist. Eineinhalb Jahre wurde der Kampf der Künstler gegen die drohende Zwangsräumung dokumentiert. Außerdem finden zahlreiche Archivmaterialien angefangen beim Bau des Hauses als Kaufhaus 1908 sowie Zeitzeugenberichte im Film Platz. Im Mittelpunkt steht die Gründungsidee des Kunsthauses, die von der ostdeutschen Free Jazz Gruppe „Tacheles“ ausging. www.unverwuestlich.eu
Falko Seidel
Falko SeidelFilmemacher
Geboren und aufgewachsen in Gera, studierte ich Soziologie, BWL und Psychologie in Berlin, Rotterdam und Jena. Während meines Studiums spezialisierte ich mich auf Filmsoziologie, drehte erste Kurzfilme und schrieb meine Diplomarbeit über den ostdeutschen Dokumentarfilmer Jürgen Böttcher. Heute produziere und drehe ich Auftragsfilme, Musikvideos und Dokumentationen. Außerdem leite ich Filmworkshops mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Impressum

Falko Seidel
Alte Kantine Wedding
Uferhallen Kulturwerkstatt
Uferstr. 8-11
13357 Berlin
E-Mail: falkoseidel@openframes.de
Tel: +49(0)176/78248835

Steuernr. 31/531/02300